Wasserstoff und Schönheit bzw. „Jugendlichkeit“

Schönheit und „Jugendlichkeit“ (bzw. Alter) wird in der heutigen Zeit vor allem an der Struktur der Haut gemessen. Viele Milliarden € werden für Hautpflegemittel ausgegeben, oft auch zweifelhafte Substanzen auf die Haut geschmiert in der Hoffnung, dass ein jugendliches Hautbild erhalten bleibt. Viel Kummer entsteht, wenn die Haut „altert“ und kein Mittel mehr dies verhindern kann.

Doch was geschieht wenn die Haut „altert“? mehr lesen

Nitrat, Nitrit und Wasserstoff(wasser)

Das Problem der Belastung des Leitungswassers mit Nitrat und Nitrit hat nur indirekt mit Wasserstoff zu tun, ist aber doch sehr wichtig ist für alle, die sich ein Gerät zur Herstellung von Wasserstoffwasser zulegen wollen:
Wie es in den letzten Monaten durch die Presse ging, wird die Belastung des Grundwassers und damit auch des Leitungswassers durch Nitrat immer höher.
Was hat dies mit Wasserstoffwasser zu tun?
Bei der Herstellung von Wasserstoffwasser wird das Wasser „reduziert“, d.h. es wird mit Elektronen aufgeladen und sozusagen zu einem „Antioxidans“. Durch diesen Elektronenüberschuss wird aber auch das im Leitungswasser enthaltene Nitrat zu Nitrit „reduziert“, also umgewandelt. mehr lesen

Wasserstoff für Sport und Leistungsfähigkeit

Hier gibt es sehr interessante Studien und vor allem Erfahrungen: die koreanische Fußballmannschaft trinkt Wasserstoffwasser, und wer sich an die Begegnung der hochfavorisierten deutschen Mannschaft mit der koreanischen Mannschaft in Rio erinnert (ein Ausschnitt unten), der sieht vielleicht, dass auch ein Sieg der koreanischen Mannschaft (der ja nur sehr knapp verpasst wurde) gerechtfertigt gewesen wäre – vor allem der Speed und die Agilität der koreanischen Spieler bis zur letzten Sekunde können überzeugen.

 

Dazu auch eine Studie: Wasserstoff für Sport und Leistungssteigerung

Hintergrund: Muskelanspannungen bei kurzen und intensiven Trainingseinheiten verursachen oxidativen Stress. mehr lesen

  • das ist ein bild